Logo Abfallwirtschafts-Zweckverband Landkreis Hersfeld-Rotenburg (AZV)
Wappen Landkreis Hersfeld-Rotenburg

Abfallwirtschafts-Zweckverband
Landkreis Hersfeld-Rotenburg (AZV)

 
Suchformular
 
Schriftgröße:   Schrift vergrößern   |   Schrift verkleinern
 

+ + + Aktuelles + + +

+++ AZV-Vorstand empfiehlt Kündigung der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung mit dem MZV +++ Abgabe von Altglas bei der Fa. Fehr derzeit nicht möglich +++ Altglas kann als Wertstoff weiterhin auf der Deponie abgegeben werden +++

 

 

Abfallwirtschafts-Zweckverband
Landkreis Hersfeld-Rotenburg (AZV)

Kleine Industriestrasse 6
36251 Bad Hersfeld
Telefon: (0 66 21) 92 37 - 0
Telefax: (0 66 21) 92 37 - 37
E-Mail: info@azv-hef-rof.de

Sie befinden sich hier: Startseite (Home) > Online-Service > Formulare > SEPA-Lastschriftmandat

SEPA


 

Um unseren Online-Service nutzen zu können, benötigen Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader. Sie können ihn unter der folgenden Adresse herunterladen:

http://www.adobe.com


 

Unser Lastschriftmandat:


SEPA-Lastschriftmandat (136 KB)
 

Bitte denken Sie als Kontoinhaber daran, das Lastschriftmandat zu unterzeichnen, damit es gültig wird. Sollten Sie als Kontoinhaber nicht Eigentümer des Grundstücks sein, so vermerken Sie dies bitte im letzten Feld des Lastschriftmandates.

Wenn Sie innerhalb eines bestehenden SEPA-Lastschriftmandates die Bankverbindung wechseln wollen, so benötigen Sie nach den SEPA-Richtlinien grundsätzlich kein neues Mandat.

Mit unserem Vordruck, der sowohl als neues SEPA-Lastschriftmandat als auch nur zur Änderung der Bankverbindung genutzt werden kann, befinden sich alle Angaben automatisch gut sichtbar an der richtigen Stelle.

Mit Ihrer Unterschrift unter die mitgeteilte Bankverbindung helfen Sie, Missbrauch von Kontodaten zu verhindern, da sie im Zweifelsfall mit der bereits vorliegenden Unterschrift abgeglichen werden kann. Hier sind Sie klar im Vorteil gegenüber einer E-mail.

Was ist SEPA?

SEPA (Single Euro Payments Area) steht für einen einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum in Europa. Es bringt einheitliche Verfahren, die keine Unterscheidung mehr machen zwischen Inland und Ausland. Der Zahlungsverkehr kann kostengünstig und sicher abgewickelt werden, da z. B. der Einzieher sich mit der Gläubiger-Identifikationsnummer der Bundesbank identifizieren und eine eindeutige Mandatsreferenz (hier: Kombination aus Kundennummer und Objektnummer) bei der Lastschrift mitgeben muss.

Der Aufbau der erforderlichen IBAN (Kontonummer) und BIC (Bankname) erscheint komplizierter als er in Wirklichkeit ist:
  • Sie beginnt mit der Landeskennung DE, gefolgt von einer zweistelligen Prüfziffer. Danach folgt die „alte“ Bankleitzahl und endet mit der zehnstelligen „alten“ Kontonummer. Falls diese bisher keine 10 Stellen hatte, werden die bekannten Zahlen ans Ende gestellt und es wird davor mit Nullen bis zur 10. Stelle aufgefüllt.

 

IBAN-Besipiel:
 


Die IBAN des AZV lautet:
DE36 5325 0000 0000 0099 39

Die Zusammensetzung der BIC folgt nachstehendem Beispiel:





Die BIC lautet für die AZV-Bankverbindung:
HELA DE F1 HER